Datenschutzerklärung Website

Wir nehmen den Schutz der Daten der Nutzer unserer Website sehr ernst und verpflichten uns, die Informationen, die Nutzer uns in Verbindung mit der Nutzung unserer Website zur Verfügung stellen, zu schützen. Des Weiteren verpflichten wir uns, Ihre Daten gemäß anwendbarem Recht zu schützen und zu verwenden.

Die nachfolgende Erklärung gibt einen Überblick darüber, welche personenbezogene Daten der Zwinger Labradore von der Klever Schwanenburg, Nicole Lübbering (im Folgenden HUTA NUTH, auch „wir“) zu welchem Zweck während Ihres Besuches auf unseren Internetseiten erfasst und wie diese verwendet werden.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten Ihre Einwilligung einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a) EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der die HUTA NUTH GmbH unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrung berechtigter Interessen der HUTA NUTH notwendig, dient Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO als Rechtsgrundlage.

Datenlöschung / Speicherdauer
Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen die HUTA NUTH unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Kontaktaufnahme
HUTA NUTH bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über die Internetseite zu unterschiedlichen Fragen rund um die HUTA NUTH zu informieren oder Kontakt aufzunehmen. Sie haben die Möglichkeit durch einen Anruf mit der HUTA NUTH in Kontakt zu treten. Im Rahmen der Kontaktaufnahme werden Daten wie Ihr Name, die E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer erfasst. Ihre Angaben werden nur bei Interesse oder Kauf eines Hundes in unserem System gespeichert. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über eine von Ihnen zugesandte E-Mail möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten Daten des Nutzers gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt im Rahmen von vorvertraglichen Maßnahmen, die zur Erbringung des angebotenen Dienstes erforderlich sind, sofern dies (vor-) vertragliche Maßnahmen betrifft (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO). Betrifft die Kontaktaufnahme weder eine eigene (vor-)vertragliche Maßnahme noch einen Vertrag, den Sie selbst bereits mit der HUTA NUTH geschlossen haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO im Rahmen unseres berechtigten Interesses, Ihr Anliegen über diesen Weg zu bearbeiten. Nach Erfüllung des Zwecks werden die Daten gelöscht, sofern die Daten nicht für die Erfüllung eines Vertrages oder von vorvertraglichen Maßnahmen weiterhin erforderlich sind.

Cookies

Umfang der Verarbeitung: Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die bei Nutzung der Webseite in Ihrem Webbrowser bzw. vom Webbrowser auf Ihrem Computersystem bzw. Endgerät gespeichert und für einen späteren Abruf bereitgehalten werden. Einige Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht. Cookies speichern verschiedene Informationen wie beispielsweise Ihre Spracheinstellungen, die Besuchsdauer auf unserer Webseite, Ihre dort getroffenen Eingaben oder Informationen zu Ihrer Nutzung der Webseite.

Unterschieden wird dabei zwischen

  • Session-Cookies: Das sind vorübergehende Cookies, die im Internetbrowser des Nutzers eine sogenannte Session-ID speichern, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden (z.B. zur Speicherung Ihrer persönlichen Einstellungen wie Textgröße, Schriftart, Sprache oder Anmeldedaten). Der Einsatz dieser Cookies dient dem Zweck, die Nutzung unserer Webseite überhaupt erst zu ermöglichen und für Sie angenehmer zu gestalten. Die Session-Cookies werden gelöscht, sobald sie den Browser schließen bzw. die Session beenden.

  • Persistente Cookies: Das sind dauerhafte Cookies, die für wiederholte Besuche verwendet und in dem Browser des Nutzers für eine vordefinierte Zeit gespeichert werden. Ein persistenter Cookie ermöglicht es, Ihren Browser beim nächsten Besuch unserer Webseite wiederzuerkennen. Diese Cookies dienen dem Zweck, die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zur Optimierung unseres Online-Angebotes auszuwerten, um Ihnen ein verbessertes Nutzungserlebnis anzubieten. Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Arten und Zwecke der Cookies: Je nach Zweckbestimmung kann zwischen folgenden Arten von Cookies unterschieden werden:

  • Notwendige Cookies: Das sind technisch notwendige Cookies, die die Nutzung einer Webseite und ihrer Grundfunktionen (z.B. Seitennavigation) sowie den Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite erst ermöglichen. Diese Cookies dienen zudem auch dazu, getätigte Eingaben und vom Nutzer getroffene Auswahlentscheidungen (z.B. Sprachoptionen, Cookie-Banner-Einstellungen) zu speichern. Ohne diese Cookies funktioniert die Webseite nicht oder nicht richtig.

  • Performance-Cookies: Diese Cookies ermöglichen es, den Datenverkehr, das Nutzungsverhalten und die technische Funktionalität der Webseite zu analysieren (auch Analyse- oder Tracking-Cookies genannt). Dadurch kann beispielsweise nachvollzogen werden, welche Bereiche einer Webseite durch die Nutzer am häufigsten aufgesucht werden, wie Nutzer mit der Webseite interagiert haben und ob eventuelle Fehlermeldungen auf diesen Seiten erscheinen. Performance Cookies dienen der Verbesserung der Qualität und technischen Optimierung der Webseite, um einen höheren Nutzungskomfort für die Nutzer zu erreichen.

  • Funktionale Cookies: Soweit auf einer Webseite externe Inhalte z. B. von Video- oder Social Media-Plattformen eingebunden werden (z.B. YouTube- oder Vimeo-Video, Instagram Posts), werden von den Anbietern dieser Plattformen in der Regel Performance- und Werbe-Cookies gesetzt, soweit der Nutzer seine Einwilligung erteilt.

  • Werbe-Cookies: Diese Cookies dienen dazu, die Aktivitäten eines Nutzers über mehrere Webseiten hinweg zu erfassen, um die Interessen des Nutzers zu analysieren und dem Nutzer auf ihn zugeschnittene Werbung zu präsentieren. Besucht der Nutzer beispielsweise eine andere Webseite, können dem Nutzer anhand der in dem Werbe-Cookie gespeicherten Informationen ausgewählte Werbeanzeigen für relevante Produkte oder Leistungen angezeigt werden.

Rechtsgrundlage: Notwendige Cookies sind zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an dem ordnungsgemäßen Betrieb der Webseite und zur Bereitstellung grundlegender Funktionalitäten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO erforderlich. Im Übrigen setzten wir Cookies nur ein, wenn Sie über den Cookie-Banner Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Funktionsdauer: Informationen zu der Funktions- bzw. Gültigkeitsdauer der jeweiligen Cookies können Sie über den Cookie-Banner unter dem nachstehenden Link aufrufen (dort unter „Einstellungen“ -> „Cookies“):

Widerruf und Änderung von Cookie-Einstellungen: Sie können jederzeit über den Cookie-Banner die Cookie-Einstellungen ändern und Ihre einmal erteilte Einwilligung nachträglich widerrufen. Den Cookie-Banner können Sie jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ am Ende jeder Webseite oder über den nachstehenden Link aufrufen:

Darüber hinaus können Sie über die Einstellungen Ihres Browsers bereits gespeicherte Cookies auf Ihrem Endgerät wieder löschen. Wenn Sie den Einsatz von Cookies generell verhindern möchten, können Sie die Annahme von Cookies in Ihrem Browser verweigern oder bestimmte Cookies selektiv akzeptieren.

Verpflichtung zur Datenbereitstellung: Die Bereitstellung der vorgenannten Informationen ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne den Einsatz technisch notwendiger Cookies ist die Funktionsfähigkeit unserer Webseiten jedoch nicht oder nicht vollständig gewährleistet.

Sicherheit
Für die Sicherheit der Datenübermittlung im Internet kann die HUTA NUTH keine Gewähr übernehmen. Mitteilungen via E-Mail werden nicht verschlüsselt. Eine Kenntnisnahme durch Dritte ist daher nicht auszuschließen. Es wird daher empfohlen, vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zu versenden.

Verantwortlicher
Huta an der Nuth, Nicole Lübbering
Nuthweg 29
47574 Goch
E-Mail: huta-nuth@web.de

Rechte der betroffenen Person
Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, sind Sie betroffene Person im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen die im Weiteren beschriebenen Rechte uns gegenüber zu. Richten Sie Ihr Verlangen bitte grundsätzlich an den o.g. Verantwortlichen.

Auskunft:
Sie haben das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft sowie Bestätigung über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Berichtigung:
Sie haben das Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind.

Einschränkung der Verarbeitung:
Sie haben das Recht die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen.

Löschung:
Sie haben das Recht, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:
Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Datenübertragbarkeit:
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln. In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Widerspruch:
Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die „nur“ aufgrund berechtigter Interessen von uns oder Dritter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die gegenüber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Gödmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerruf der Einwilligung:
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung gem. Art. 22 DSGVO findet im Zuge der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht statt.

Für die Wahrnehmung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte grundsätzlich an den o.g. Verantwortlichen da auch dort Ihre Rechte umzusetzen sind.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: huta-nuth@web.de